Rufen Sie uns an

Telefon 02131 - 2050955

manuelle lymphdrainage

Leistungen

Die Lymphdrainage ist eine Form der Streichmassage, um Lymphstauungen (z.B. Ödeme am Arm nach Brustkrebs-OP) zu beseitigen/lindern oder eine Progredienz zu verhindern. Im Gegensatz zur klassischen Massage werden nicht tiefe Muskelschichten bearbeitet, sondern die Lymphgefäße, die sich zum größten Teil direkt unter der Haut befinden.

Durch Hautverschiebe- oder Ödemgriffe steigert der Therapeut die Leistungsfähigkeit des lymphatischen Systems, welches unter anderem für den Abtransport überschüssiger Gewebeflüssigkeit zuständig ist.

Ein Lymphstau kann bspw. nach der Entfernung von Lymphknoten, bei Entzündungen, bei Verletzungen, nach Operationen, Narbenbildung, Venenleiden, Stoffwechselstörungen oder Herzkrankheiten entstehen.

Der Arzt entscheidet, ob eine Manuelle Lymphdrainage indiziert oder kontraindiziert ist.