Rufen Sie uns an

Telefon 02131 - 2050955

manuelle therapie

Leistungen

Die Manuelle Therapie („mit den Händen“) bezeichnet die Mobilisation von Gelenken, Bindegeweben/Faszien, Muskeln und Nerven im gesamten Körper. Der Therapeut betrachtet den Patienten als Ganzes und versucht durch einen ausführlichen Befund lokale oder segmentale Störungen (Blockaden etc.) im Bewegungsapparat ausfindig zu machen.

Gewohnheitshaltungen oder einseitige Bewegung, sowie Traumata können zu Dysfunktionen oder Funktionsstörungen führen, die unbehandelt häufig weitere Probleme nach sich ziehen. So bekommen beispielsweise Patienten mit einer Hüftarthrose bei Nichtbehandlung häufig auch Probleme in den umgebenden Kompensationsarealen, in diesem Falle also häufig im Knie, Becken und/oder lumbaler Wirbelsäule.

Der Therapeut nutzt Traktions-, Mobilisations- und Manipulationstechniken, um diese Störungen zu beheben und coacht den Patienten mit gezielten krankengymnastischen Übungen, um ein Wiederauftreten dieser Störung zu verhindern.